Nach dem spielfreien Osterwochenende stand vergangenen Samstag für die Füchse das vorletzte Spiel der Saison an. Zu Gast war diesmal die SG Mannheim, die als Tabellenführer und vorzeitiger Meister der Regionalliga Baden-Württemberg sicherlich einen harten Brocken darstellen sollte. Doch die Füchse hatten diese Saison bereits mehrfach gezeigt, dass sie mit allen Teams der Liga mithalten können, so dass auch dieses Aufeinandertreffen sämtliche Voraussetzungen für ein spannendes und hochklassiges Basketballspiel erfüllte.

Die Füchse begannen kraftvoll, doch es war der Tabellenführer aus Mannheim der in den ersten Minuten die Oberhand behielt. Beide Mannschaften trafen im ersten Viertel hochprozentig sowohl aus der Mitteldistanz als auch von jenseits der Dreipunktelinie. Während man zwischenzeitlich mit neun Punkten zurück lag (7:16), verkürzten die Füchse im weiteren Verlauf des ersten Viertels auf 14:19 und konnten bis zum Ende des ersten Spielabschnitts sogar mit 27:24 in Führung gehen.

Zu Beginn des zweiten Viertels schafften es die Wieblinger Hausherren dann durch intensive Defense und schnelles Umschalten in zügige Gegenangriffe einige Fast Breaks erfolgreich abzuschließen und so mehrfach zu einfachen Punkten zu kommen. Dies führte zu einer erfreulichen 42:31 Führung bis zur Mitte des zweiten Viertels, welche von den Anhängern auf den Rängen lautstark gefeiert wurde. Doch die Füchse gerieten in dieser Phase auch bereits früh im Viertel über die Teamfoulgrenze, so dass im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit der Meister aus Mannheim, auch bedingt durch weitere einfache Punkte von der Freiwurflinie, auf 46:40 bis zur Halbzeit verkürzte. Die erste Halbzeit machte jedoch insgesamt Lust auf mehr und sowohl Spieler als auch Fans auf der Tribüne machten sich berechtigte Hoffnungen am heutigen Spieltag den Meister zu ärgern.

Im dritten Viertel agierten die Füchse weiter auf einem hohen Niveau und überzeugten sowohl mit hoher Intensität in der Defense als auch mit klugen Entscheidungen in der Offensive. Man schaffte konstant eine Führung zwischen fünf und zehn Punkten zu verteidigen und so Mannheim in Schach zu halten. Zum Ende des dritten Viertels führten die Füchse somit immer noch mit fünf Zählern (65:60).

Den Schlussabschnitt startete jedoch Mannheim mit einem 12 – 4 Run und übernahm so die Führung (69:72). Des Weiteren gerieten nun einige Spieler der Wieblinger in Foulprobleme, so dass bereits Anfang des letzten Spielabschnitts sowohl Sebastian Birkholz (15 Punkte) als auch Timo Käding (10) mit vier persönlichen Fouls vorbelastet waren. Mannheim agierte nun clever und traf erneut stark von jenseits der Dreipunktelinie, so dass der Wieblinger Rückstand rund drei Minuten vor Schluss auf 71:77 angewachsen war. Am Ende versuchten die Füchse nochmal alles. Es reichte es jedoch nicht ganz gegen den verdienten Aufsteiger in die 1. Regionalliga, so dass letztendlich eine 79:86 Niederlage zu Buche stand.

Der Fokus ist jedoch schon auf das nächste Wochenende gerichtet. Dort steht nicht nur das letzte Spiel der Saison, sondern mit dem Derby gegen die SG Kirchheim auch eines der spannendsten Spiele überhaupt, an. Nach der Niederlage in letzten Sekunde in der Hinrunde gegen den Nachbarn aus Kirchheim und der damit noch ausstehenden Revanche sowie mit dem Fakt, dass ein Sieg den sicheren Klassenverbleib der Füchse garantieren würde, bietet dieses Duell sicherlich reichlich Action im Sportzentrum West. Nutzt daher nochmals die Chance Eure Füchse ein letztes Mal vor der Sommerpause zu sehen und unterstützt uns bei unserem letzten Saisonspiel.

Lasst uns deshalb…

…noch einmal alles rausholen! Auf dem Platz sowie auf den Rängen!

…diese, trotz bitteren Niederlagen, doch sehr positive Saison gemeinsam noch positiver abschließen!

…mit vereinten Kräften Kirchheim schlagen und endlich einen DERBYSIEG einfahren!

Sprungball ist wie immer am kommenden Samstag 14.April 2018 um 18:00 Uhr im heimischen Sportzentrum West.

Nächsten Termine

Mo Sep 17 @18:15 - 08:00PM
Sportabzeichenabnahme (Leichtathletik)
So Sep 23 @10:00 - 12:00PM
Sportabzeichenabnahme (Radfahren)

Nächsten Spiele

Sa Okt 20 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. Howie's TSG Söflingen
Sa Okt 27 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. KKK Haiterbach
So Nov 04 @17:00 - 19:00
Auswärtsspiel beim USC Freiburg
So Nov 11 @16:00 - 18:00
Auswärtsspiel bei den PS Karlsruhe LIONS
Sa Nov 17 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. BBU 01 Ulm
So Nov 25 @14:00 - 16:00
Derby beim USC Heidelberg
Sa Dez 01 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. TSG Reutlingen
Sa Dez 08 @19:00 - 21:00
Auswärtsspiel beim TV Konstanz