Nachdem man in der Vorwoche den ersten Heimsieg gegen Ehingen eingefahren hatte empfingen an diesem Wochenende die Füchse im heimischen Sportzentrum West die Howie’s TSG Söflingen. Natürlich wollte man mit einem Sieg nachlegen, insbesondere auch um zu einer ausgeglichenen Bilanz von 4 Siegen und 4 Niederlagen zurückzukehren und so einen Mittelfeldplatz zu festigen.

Zu Beginn des Spiels standen beide Mannschaften stabil in ihrer Defense und taten sich daher in der Offensive jeweils relativ schwer, so dass nach fast fünf absolvierten Spielminuten gerade einmal ein 2:2 auf der Anzeigetafel stand. Doch im weiteren Verlauf des ersten Viertels fanden die Füchse besser ins Spiel, so dass zunehmend auch die Würfe in der Offensive fielen. Die TSG Söflingen hielt jedoch dagegen, so dass sich bis zum Ende des ersten Viertels keine der Mannschaften absetzten konnte und der erste Spielabschnitt mit 18:18 endete.

Im zweiten Viertel traten die Füchse nun wie beflügelt auf. Insbesondere Timo Käding war es, der in dieser Phase dem Spiel einen deutlichen Schub gab und vor allem in der Offensive überzeugte. Wieblingen übernahm das Spiel, scorte sowohl unter dem Korb als auch von der Dreipunktelinie und stand gleichzeitig stabil in der Defense. Dies führte dazu, dass man im zweiten Spielabschnitt eine deutliche elf Punkte Führung herausarbeitete und bis zum Ende des Viertels mit 47:36 führte.

Doch die zweite Halbzeit sollte den bisherigen Spielverlauf komplett auf den Kopf stellen. Söflingen kam motiviert aus der Pause und schaffte es innerhalb von nicht einmal drei Minuten den im zweiten Viertel herausgearbeiteten Vorsprung zu egalisieren. Die Gäste hatten hierbei auf eine Zonen Verteidigung umgestellt und trotz zahlreicher eingeübter Systeme fanden die Füchse dagegen kein Mittel. In der Offensive spielte man zunehmend starrer und wirkte verunsichert. Söflingen nutze dies weiter clever und konnte sich bis zum Ende des dritten Viertels auf 9 Punkte absetzen. Das dritte Viertel endete mit 8:28 für die Gäste – eine inakzeptable Leistung der Füchse.

Im letzten Viertel wirkten die Füchse wieder gefasster und fassten sich nochmals ein Herz. Mit einigen gelungenen Aktionen verkürzte man den Vorsprung, doch am Ende trafen die Söflingener sicher von jenseits der Dreipunktelinie und ließen nichts mehr anbrennen. Am Ende stand eine ärgerliche 77:86 Niederlage zu Buche und so muss man weiterhin auf den zweiten Heimsieg warten.

 

Am kommenden Wochenende steht das dritte Heimspiel in Folge an. Diesmal geht es für die Füchse gegen die Lions der PS Karlsruhe. Dazu benötigen wir wieder Eure Unterstützung von den Rängen. Sprungball ist wie gewohnt um 18:00Uhr im Fuchsbau / Sportzentrum West.

Nächsten Termine

Mo Sep 17 @18:15 - 08:00PM
Sportabzeichenabnahme (Leichtathletik)
So Sep 23 @10:00 - 12:00PM
Sportabzeichenabnahme (Radfahren)

Nächsten Spiele

So Sep 23 @16:30 - 18:30
Saisonauftakt bei der BG Karlsruhe
Sa Sep 29 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. BSG Ludwigsburg
Sa Okt 13 @17:00 - 19:00
Auswärtsspiel beim SV Möhringen 1887
Sa Okt 20 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. Howie's TSG Söflingen
Sa Okt 27 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. KKK Haiterbach
So Nov 04 @17:00 - 19:00
Auswärtsspiel beim USC Freiburg
So Nov 11 @16:00 - 18:00
Auswärtsspiel bei den PS Karlsruhe LIONS
Sa Nov 17 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. BBU 01 Ulm